Subscribe to
Posts
Comments


Der Barista ist im Kommen … und zwar mit einer rasanten Geschwindigkeit. Wer wusste schon vor ein paar Jahren, dass der beliebte Milchkaffee aus Espresso hergestellt wird? Aus Milch und Kaffee, ja. Aber Espresso? Welcher Ottonormalverbraucher trinkt schon Espresso? Doch, wir tun es, die meisten sogar ohne ihr Wissen. Gehen Sie doch nur mal in einen der angesagten Coffee Shops. Eine Kaffeespezialität ohne Espresso ist heutzutage nicht mehr viel wert.

Und Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Das weiß ein Barista ganz genau. Der ist nämlich der wahre Kaffeekenner, -spezialist, -experte – wie auch immer. Ein Barista darf sich nur als solcher betiteln, der sich bestens auskennt. Das beginnt beim Anbaugebiet, geht über Ernte, Röstung der Kaffeebohne bis hin zum richtigen Mahlgrat und der fachgerechten Zubereitung eines Espressos an der Espressomaschine. Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist dann die sogenannte Latte Art. Das sind die wahren Meister, die lediglich aus Espresso und Milchschaum Bilder in ihre Kaffeetasse zaubern. Da gibt es die Lilie, den Apfel und das Herz und noch weitaus aufwendigere Zeichnungen aus Meisterhand. Und jetzt fragen Sie sich sicher: Kann ich das auch? Ja, natürlich! Hierzulande gibt es Schulen, die Barista Schulungen abhalten, sogenannte Barista Akademien.
Diese gibt es in München, Hamburg und natürlich auch in Berlin. Dort lernen Sie sowohl die Grundlagen zum Thema Kaffee als auch die Latte Art und viele weitere Inhalte. Neuerdings finden in Berlin auch Barista Schulungen speziell für Privatpersonen statt. Sie sind ein wenig preisgünstiger, aber nicht weniger interessant. Informationen hierzu finden Sie z.B. im Internet, suchen Sie doch einfach einmal nach der „Berlin School of Coffee“. Kaffee wird für Sie in Zukunft viel mehr sein als nur ein Wachmacher, er wird Sie im wahrsten Sinne des Wortes umhauen. Barista Schulungen sind absolut IN und sehr gut als Geschenk geeignet.

Comments are closed.