Subscribe to
Posts
Comments


Der ambitionierte Fotoamateur strebt nach dem perfekten Bild. Der Hobbyfotograf wird jedoch bald an seine Grenzen stoßen, seine eigene Leistung in Frage stellen und nach neuen Wegen suchen.

Ein Foto Lehrgang zeigt heir oft den Weg aus der Sackgasse und gibt dem Hobby neuen Inhalt. Die Grundlage bildet ein Grundkurs, der zunächst einen Überblick über die Thematik ” Fotografie” verschafft. Hierzu zählen die technischen Aspekte, die konventionelle und die digitale Fotografie, Gestaltungsideen, Bildbearbeitung, Vermarktung, rechtliche Aspekte und die unterschiedlichen Themenbereiche wie Landschaftsfotografie, Portrait, Architektur, Akt, Mode, Industrie, Sport, Reportage, Lifestyle, Studio u.s.w.

Dieser Grundkurs wird von zahlreichen Anbietern angeboten und zählt zum Angebot der örtlichen VHS, wird von lokalen Fotografen und Fotoklubs angeboten, ist als Internetkurs buchbar oder man liest sich das Wissen über die umfangreiche Literatur an. Besonders beliebt sind auch Ferienkurse oder
Themenreisen. So werden jeden Sommer in Arles in Südfrankreich, hochwertige Foto Lehrgänge ausgerichtet.

Nach dem Grundkurs wird der Interessent eine weitere Spezialisierung anstreben und kann hier unter zahlreichen Angeboten wählen, die einzelne Themenbereiche verdichten. Dem Kursleiter geht es zunächst darum, dem Schüler die Technik zu vermitteln. Hierzu zählt die Kameratechnik, ebenso das Lichtdesign, Effekte, Material und Studiobau. Dinge die in das Unterbewusstsein des Schülers einfließen müssen. Eine wichtige Voraussetzung um sich neuen Sichtweisen zu öffnen. Ein weiterer wichtiger Kursbestandteil ist Psychologie des Bildes. Hierzu zählt das Motiv anzunehmen und zu verstehen, Akteure lenken und motivieren und die eigenen Grenzen zu überwinden.

Mancher Amateur hat sich durch Kurse weitergebildet und aus seinem Hobby einen Beruf gemacht. Weltberühmte Fotografen und Fotografen sind diesen Weg gegangen.

Aber auch dem Berufsfotografen bieten sich viele Fortbildungsmöglichkeiten bei Workshops, Veranstaltungen der Innung oder der Berufsverbände.

Jeder Foto Lehrgang setzt jedoch eine Begabung des Interessenten voraus. Der “fotografische Blick” muss vorhanden sein. Nur so gelingen herausragende Bilder, die auch im Medialen Zeitalter Bedeutung erlangen.

Comments are closed.